Bautagebuch Renovierung Feuerwehrremise im Amthof

Details

Idee und Konzept

Bei den Vorbereitungen zum 125-jährigen Jubiläum der Abteilung Oberderdingen reifte bei einigen Kameraden die Idee, die 1749 im historischen Amthof erbaute Feuerwehrremise zu renovieren, und gleichzeitig zu einem kleinen „Feuerwehrmuseum“ umzugestalten. Die Feuerwehrremise diente, nachdem sie als „Feuerwehrgerätelager“ nach dem Bau des Oberderdinger Feuerwehrhauses 1958 nicht mehr benötigt wurde, eine Zeit lang dem Bauhof als Unterkunft. Danach konnte die Remise wieder von der Feuerwehr als Lagerraum genutzt werden. So wurden dort viele erhaltene, historische Gerätschaften der Oberderdinger Wehr, wie beispielsweise die beiden Handdruckspritzen aus den Jahren 1865 und 1902 sowie Hydrantenwagen und Leitern aufbewahrt. Zudem nutzte die Jugendfeuerwehr den Raum, um Gerätschaften für ihre Zeltlager unterzubringen.

Die Idee wurde von den Feuerwehrkameraden, hier maßgeblich die „Ü-40-Gruppe“ (Gruppe der über 40-jährigen bei der aktiven Wehr) in den letzten Monaten nach Gesprächen mit der Feuerwehrführung und der Gemeindeverwaltung konkretisiert, und ein Konzept ausgearbeitet. Die Bausubstanz muss demnach in Teilen, wie beispielsweise die Dacheindeckung saniert werden. Außerdem muss der komplette Boden der Remise erneuert werden. Diese und weitere Arbeiten werden von den Angehörigen der Feuerwehr ehrenamtlich durchgeführt, so dass die Kosten auf ein Minimum reduziert werden können. Dabei sind wir aber auch auf einige (Sach-)Spenden angewiesen. Natürlich ist fachmännische Hilfe und Unterstützung von unseren Mitbürgern immer gerne willkommen.

Mit der Renovierung soll neben dem Erhalt der Remise nun auch eine kleine Ausstellungsstätte für die erhaltenen historischen Gerätschaften der Oberderdinger Wehr, die in den nächsten Monaten ebenfalls restauriert werden, geschaffen werden. Damit die Besucher von Oberderdingen und die Mitbürger beim Rundgang durch den Amthof auch einen Einblick in die Remise haben können, sollen zusätzliche Mauernischen (kleinere Fenster) eingebaut, und das Holztor mit einer Glasfront ergänzt werden, so wie es bereits beim Rathaus am Haupteingang umgesetzt wurde.

 

Die Umsetzung

Nachdem nun im Juli von den zuständigen Behörden mit gewissen Auflagen auch die denkmalrechtliche Genehmigung erteilt wurde, konnte die aktive Phase begonnen werden.

  • Am Freitag, 31.07.09 machte sich eine Gruppe an die Arbeit, und räumte in einer rund zweistündigen Aktion einen Großteil der eingelagerten Gegenstände aus der Remise, und gab somit quasi den Startschuss für die Renovierungsarbeiten an der historischen Feuerwehrremise. Mehr...
  • Am Dienstag, 04.08.09 wurde die im hinteren Bereich der Remise angebrachte Holzinnenverkleidung entfernt. (6 Helfer / 2,5 Stunden)
  • Entsorgung Altholz am 06.08.09 (1 Helfer / 1 Stunde)
  • Entfernung der Wasser-, Abwasser- und Elektroinstallation aus den Zeiten der Bauhofnutzung am 07.08.09. (1 Helfer / 2 Stunden)
  • Eine staubige Angelegenheit war die Entfernung und Entsorgung der Zwischendecke am Freitag, 21.08.09. Diese wurde bei der ehemaligen Nutzung durch den Bauhof eingezogen.
  • Am Dienstag, 25.08.09 wurde ein Teil des Betonbodens entfernt, um den Untergrund beurteilen zu können.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 15.09.09: Beginn den Fugenmörtel der Sandsteinwand zu entfernen und das Schüttgut (Erde und Müll) in der Nische zwischen Amthofmauer und Remise auszugraben.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 22.09.09: Fortsetzung den Fugenmörtel der Sandsteinwand zu entfernen und das Schüttgut (Erde und Müll) in der Nische zwischen Amthofmauer und Remise auszugraben.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 29.09.09: Fortsetzung den Fugenmörtel der Sandsteinwand zu entfernen und das Schüttgut (Erde und Müll) in der Nische zwischen Amthofmauer und Remise auszugraben.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 06.10.09: Fortsetzung den Fugenmörtel der Sandsteinwand zu entfernen und das Schüttgut (Erde und Müll) in der Nische zwischen Amthofmauer und Remise auszugraben.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 13.10.09: Fortsetzung den Fugenmörtel der Sandsteinwand zu entfernen und das Schüttgut (Erde und Müll) in der Nische zwischen Amthofmauer und Remise auszugraben.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 20.10.09: Fortsetzung den Fugenmörtel der Sandsteinwand zu entfernen und das Schüttgut (Erde und Müll) in der Nische zwischen Amthofmauer und Remise auszugraben.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 27.10.09: Fortsetzung den Fugenmörtel der Sandsteinwand zu entfernen und das Schüttgut (Erde und Müll) in der Nische zwischen Amthofmauer und Remise auszugraben. Außerdem wurde ein Teil der eingedrückten Amthofmauer für einen späteren Neuaufbau abgetragen.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 03.11.09: Fortsetzung den Fugenmörtel der Sandsteinwand zu entfernen und das Schüttgut (Erde und Müll) in der Nische zwischen Amthofmauer und Remise auszugraben. Außerdem wurde ein Teil der eingedrückten Amthofmauer für einen späteren Neuaufbau abgetragen.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 10.11.09: Fortsetzung den Fugenmörtel der Sandsteinwand zu entfernen. Besprechung weitere Vorgehensweise/Ablaufplanung. Anlieferung weiterer historischer Dachziegel von einem Abbruchhaus in Flehingen.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 14.11.09: Dachziegel auf der Vorderseite des Remisendaches mit Hochdruckreiniger gesäubert, als Vorbereitung zur Umdeckung des Daches. Bilder...
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 17.11.09: Innengerüst für Dachumdeckung (Absturzsicherung und Arbeitsplattform) aufgebaut. Das Innengerüst dient anschließend auch zum Ausmauern des Wettergiebels und zum Säubern der Holzbalken. Anlieferung neuer Dachlatten zum Austausch defekter Latten.
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 20.11.09: Abdecken der Dachfläche Remisenrückseite, Entfernen der alten Dachlatten (Rückseite), Säubern der Balken. Bilder...
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 21.11.09: Kleinere Holzarbeiten (Austausch maroder Balkenteile), neue Dachlatten angebracht (Rückseite), Rückseite des Daches „neu“ eingedeckt mit den Ziegeln der Vorderseite, provisorischer Nässeschutz der Dachvorderseite mit Planen. Mehr...
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 24.11.09: diverse Aufräumarbeiten.
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 27.11.09: Aufbau eines Arbeits- und Sicherungsgerüsts für die Dachumdeckung.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 28.11.09: Austausch der Dachlatten (Vorderseite), Dachvorderseite teilweise „neu“ eingedeckt.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 01.12.09: diverse Aufräumarbeiten, Ziegel putzen, Holzlatten entnageln und klein sägen.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 05.12.09: Arbeiten am Dachstuhl, an einigen Sparren wurden zusätzliche Aufschieblinge angebracht, um das Gefälle für die Dachrinne zu gewährleisten.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 08.12.09: Reinigen und Sortieren der alten Bieberschwanz-Dachziegel.
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 11.12.09: Nach der Montage der Dachrinnen durch die Fa. Rostan konnte die Rückseite des Daches fertig eingedeckt werden.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 12.12.09: Ein Großteil der Dachvorderseite wurde eingedeckt bis auf ca. 12m2.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 15.12.09: Aufräumen und Reinemachen.
  • Arbeitseinsatz am Donnerstag, 17.12.09: Abholen von ca. 200 Stück alter Bieberschwanzziegel in Zaisenhausen.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 19.12.09: Der Rest der Dachvorderseite wurde eingedeckt, Abbau Großteil des Baugerüsts. Mehr...
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 22.12.09: Entsorgung alter Ziegel, Aufräumen.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 20.03.10: Holzarbeiten durchgeführt, Zahnleisten am Dach angebracht, Giebel an der Westseite ausgemauert, Ziegelsteine angefahren.
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 26.03.10: Holz angestrichen.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 10.04.10: Holz- und Maurerarbeiten. Bilder...
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 13.04.10: Holzarbeiten, Verschalung an den Sparren.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 17.04.10: Holztüre zwischen Remise und Amthofmauer angebracht.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 20.04.10: Bretter gestrichen, Gerüst Vorderseite abgebaut, Steine weggeräumt, im Pfarrgarten Terrassenplatz aufgeräumt.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 24.04.10: Fürstziegel von zwei Mitarbeitern der Fa. JANBAU eingespeist. Bilder...
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 27.04.10: Mauerdurchbruch für Fenster an der Vorderseite. Mehr...
  • Arbeitseinsatz am Donnerstag, 29.04.10: Bretter für die Deckelschalung in Zaberfeld abgeholt.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 04.05.10: Innenseite der Fachwerkgiebelwand verputzt.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 08.05.10: Außenseite Giebelwand (Wetterseite) mit Holz verschalt, Giebelwand innen verputzt. Bilder...
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 11.05.10: Holzsparren (innen) geputzt.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 20.05.10: Holzsparren (innen) geputzt.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 01.06.10: Holzsparren (innen) geputzt, Aufräumarbeiten. 
  • Arbeitseinsatz am Montag, 07.06.10: Ausräumen der Remise, Abkleben der Holzbalken als Vorbereitung zum Abstrahlen der Mauer. 
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 08.06.10: Abstrahlen der Sandsteinmauer (innen). 
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 15.06.10: Ausfugen Sandsteinmauer (innen). Bilder...
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 18.06.10: Ausfugen der Sandsteinmauer (innen).
  • Arbeitseinsatz am Montag, 21.06.10: Restliche Gerüstteile zurückgebracht.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 22.06.10: Ausfugen Sandsteinmauer (innen). 
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 25.06.10
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 29.06.10
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 02.07.10
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 06.07.10
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 09.07.10
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 13.07.10
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 16.07.10
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 20.07.10
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 23.07.10
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 27.07.10
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 30.07.10
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 03.08.10: Auskoffern Innenboden.
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 06.08.10: Auskoffern Boden / Wasseranschluss. Bilder...
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 10.08.10: Einbau Wasseranschluss / Pflastersteine verlegen Innenboden.
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 13.08.10: Pflastersteine verlegen Innenboden. Bilder...
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 17.08.10
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 20.08.10
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 24.08.10: Elektroinstallation.
  • Freitag, 27.08.10: Weinprobe der Einsatzmannschaft in der Remise.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 31.08.10: Elektroinstallation.
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 03.09.10: Elektroinstallation.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 07.09.10
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 10.09.10
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 14.09.10
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 17.09.10
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 21.09.10: Einräumen der historischen Geräte. Bilder...
  • Arbeitseinsatz am Montag, 17.09.10
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 28.09.10
  • Arbeitseinsatz am Mittwoch, 29.09.10: Fensterrahmen eingespeist, diverse Kleinarbeiten. Bilder...
  • Arbeitseinsatz am Donnerstag, 30.09.10:
  • Freitag, 01.10.10: Kameradschaftsdienst der Altersmannschaft in der Remise.
  • Sonntag, 03.10.10: Tag der offenen Tür in der Remise anlässlich des Bürgertags der Gemeinde. Mehr...
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 12.10.10: Auskratzen Sandsteinmauerfugen (außen).
  • Arbeitseinsatz am Freitag, 29.10.10: Ausfugen der Sandsteinmauer außen.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 06.11.10: Ausfugen der Sandsteinmauer außen.
  • Arbeitseinsatz am Samstag, 13.11.10: Ausfugen der Sandsteinmauer außen.
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 16.11.10: Einbau von 3 Absperrpfosten auf dem Vorplatz. Bilder...
  • Arbeitseinsatz am Dienstag, 07.10.10: Aufräumen und Putzen, Vorbereitung offizielle Einweihung der restaurierten Remise.
  • Sonntag, 12.12.10: offizielle Einweihung der restaurierten Remise. Mehr...
  • Remiseneinsatz geht weiter, 12.08.11. Mehr...

 

Helfer, Gönner und Sponsoren außerhalb der Feuerwehr:

  • Jürgen Treffinger, Bauunternehmen Treffinger, Fachbetrieb für Denkmalpflege, Oberderdingen
  • Olaf Renz und Manuel Härdt, Oberderdingen/Bretten: Zimmermannsarbeiten.
  • Fa. Dürr, Holzbau (Holz), Bretten.
  • Fa. Helmly, Elektroinstallation, Oberderdingen.
  • Fa. Rostan, Blechnerarbeiten, Oberderdingen: Dachrinne.
  • Hr. Klingel, Baufirma Klingel, Oberderdingen: zur Verfügungsstellung und Anlieferung von Baudielen für Innengerüst.
  • Hr. Göbel, Fa. Blanco, Werk Sulzfeld, Oberderdingen/Sulzfeld: zur Verfügungsstellung des Werks-LKW zum Transport von Holz und Paletten mit Dachziegeln.
  • Bauhof Oberderdingen.
  • Gemeindeverwaltung Oberderdingen.
  • Fa. Sita, Knittlingen: Entsorgung Ziegel mit Schuttmulde.
  • Fa. JANBAU, Oberderdingen: Fürstziegel eingespeist.
  • Fa. Schäfer Fliesen, Natursteine, Oberderdingen.
  • Fa. Höfle Nutzfahrzeugservice, Oberderdingen: Spende von Schalholz.
  • Weingut Lutz, Oberderdingen: Strom.

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen