Netzersatzanlage NEA

Ende Februar 2016 konnte bei der Feuerwehr Oberderdingen, Abteilung Oberderdingen der erste von insgesamt vier geplanten mobilen Notstromgeneratoren in Dienst gestellt werden.

Das Gerät der Firma "Metallwarenfabrik Gemmingen" vom Typ "GEKO 60014 Super Silent" wurde von der Gemeinde nach den Vorgaben des Innenministeriums Baden-Württemberg für den kommunalen Bevölkerungsschutz beschafft.

Es ist auf einem Einachsanhänger montiert, der Deutz- BF4M2011C-Dieselmotor bringt eine Leistung von 56 KW / 76 PS und erzeugt damit eine Dauerleistung von 60 KVA (60 000 Watt). Das Aggregat dient als Netzersatzanlage NEA zur Einspeisung des Führungshauses der Feuerwehr Oberderdingen bei einem Stromausfall. So kann das Feuerwehrhaus Oberderdingen zur Führung bei Schadensereignissen autark weiterbetrieben werden, und dient der Bevölkerung bei Bedarf als Anlaufstelle zur Notversorgung.

Aus Gründen der Kostenersparnis wurde das Aggregat in der Originalfarbe „Enzianblau“ des Herstellers geliefert.

Lackierung:

enzianblau RAL 5010 / silber

zusätzliche Informationen:  

 

  • DSCF9065a

Technische Daten
Funkrufname:

-/-

Typ: -/-
Kennzeichen: KA - O 1445
Fahrgestell: Fa. ECIM, 18102 VIERZON CEDEX, Frankreich
Antrieb: -/-
Motorleistung: 56 KW / 76 PS
zul. Gesamtgewicht: 1800 kg
Aufbau: GEKO Metallwarenfabrik Gemmingen, Gemmingen
Baujahr:

2016

 

  • DSCF9059a
  • DSCF9065a
  • DSCF9189
  • DSCF9190

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok