Im Notfall  

   

   

Einsätze 2017

26.02.2017 - 8.22 - Brandeinsatz, Kleinbrand - Baumstumpfbrand, Lehrnwald, Ortsteil Oberderdingen

Details

Oberderdingen. Am Sonntagmorgen, 26.02.17 wurde die Tagalarmgruppe der Abteilung Oberderdingen von der Feuerwehrleitstelle Karlsruhe um 8.22 Uhr zu einem Brandeinsatz in den Lehrnwald alarmiert. Dort hatten Spaziergänger in unmittelbarer Nähe zur Talbrücke Zigeunergraben der DB-Schnellfahrstrecke Mannheim-Stuttgart einen Kleinbrand gemeldet und die anrückende Feuerwehr zur Einsatzstelle eingewiesen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnten im angegebenen Waldstück, wo augenscheinlich vor kurzer Zeit Baumfällarbeiten durchgeführt wurden, konnten mehrere angebrannte Baumstümpfe festgestellt werden, von denen zwei noch rauchten und abgelöscht werden mussten. Dafür kam ein Trupp unter Atemschutz mit dem C-Schnellangriffsrohr zum Einsatz. Nach kurzer Zeit konnten die Feuerstellen gelöscht werden. Außer der Kontrolle der weiteren angebrannten Baumstümpfe mussten keine weiteren Maßnahmen ergriffen werden.

Im Einsatz bzw. in Bereitstellung waren 18 Feuerwehrangehörige mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 20/20 und dem Einsatzleitwagen ELW 1 sowie die Polizei mit zwei Beamten und einem Streifenwagen vom Revier Bretten. Einsatzende war nach den Reinigungsarbeiten gegen 9.20 Uhr.

Fotos: MW, S. Gedrat (Feuerwehr Oberderdingen)

  • 01_Brand_26-02-17
  • 02_Brand_26-02-17
  • 03_Brand_26-02-17
  • 04_Brand_26-02-17

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok