Im Notfall  

   

Einsätze 2017

10.02.2017 - 20.01 - Brandeinsatz, Fehleinsatz - Defekter privater Rauchmelder, Schulstraße, Ortsteil Großvillars

Details

Mit den Alarmstichworten "Privater Rauchmelder" wurden am Freitagabend, 10.02.17 um 20.01 Uhr - während bei der Abteilung Oberderdingen gerade die Abteilungsversammlung in vollem Gange war - die Abteilung Großvillars, die Nachtalarmgruppe der Abteilung Oberderdingen sowie die bei der Abteilung Flehingen stationierte Drehleiter von der Feuerwehrleitstelle Karlsruhe zu einem Brandeinsatz in die Großvillarser Schulstraße alarmiert. Dort hatten Nachbarn den Alarm eines Rauchmelders im Nachbargebäude bemerkt, und nachdem niemand öffnete die Feuerwehr verständigt.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte am Einsatzobjekt, das in unmittelbarer Nähe zum Großvillarser Feuerwehrhaus lag, nur kurze Zeit später konnte zunächst von außen kein Feuer entdeckt werden. Nachdem der verständigte Anwohner kurz danach eingetroffen war und die Tür öffnen konnte, musste von der Feuerwehr kein gewaltsamer Zugang ins Gebäude geschaffen werden. Nach der Kontrolle der Räumlichkeiten konnte endgültig Entwarnung gegeben werden, es waren keine weiteren Maßnahmen notwendig. Ursache für den Alarm war wahrscheinlich ein technischer Defekt an einem Rauchmelder.

Im Einsatz bzw. in Bereitstellung waren sieben Feuerwehrangehörige der Abteilung Großvillars mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 8, 35 Kräfte der Abteilung Oberderdingen mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 20/20 und dem Einsatzleitwagen ELW 1 sowie drei Kräfte der Abteilung Flehingen mit der Drehleiter DLA (K) 23/12. Von der Polizei waren zwei Beamte des Reviers Bretten mit einem Streifenwagen vor Ort. Einsatzende war gegen 21.00 Uhr.

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen