Im Notfall  

   

Einsätze 2015

01.01.2015 - 0.28 - Brandeinsatz, Kleinbrand - Amselrain, Ortsteil Oberderdingen

Details

Das neue Jahr 2015 war nur wenige Minuten alt, als die Abteilung Oberderdingen sowie die bei der Abteilung Flehingen stationierte Drehleiter am Donnerstag, 01.01.15 um 0.28 Uhr von der Feuerwehrleitstelle Karlsruhe zu einem Brandeinsatz in den Amselrain alarmiert wurden. Durch glückliche Umstände beobachteten Nachbarn eines landwirtschaftlichen Anwesens, wie ein Feuerwerkskörper durch ein offenes Fenster im Giebelbereich des ersten Ober- bzw. Dachgeschosses einer Scheune gefallen war, und es dadurch zu einem Brand gekommen war.

Sofort alarmierten sie die Feuerwehr, die nach dem Eintreffen kurze Zeit später aber lediglich noch Nachlöscharbeiten durchführen musste, da ein weiterer Nachbar geistesgegenwärtig das Feuer mit einem Feuerlöscher bereits weitgehend gelöscht hatte, und somit  größeren Schaden verhindern konnte.

Von der Feuerwehr kam noch ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung bei den Nachlöscharbeiten des Entstehungsbrandes zum Einsatz. Zur Sicherheit wurde der Gefahrenbereich noch mit der Wärmebildkamera auf eventuell vorhandene Glutnester kontrolliert. Außerdem wurde die Wasserversorgung sichergestellt und die Einsatzstelle weiträumig mit mehreren Lichtmasten und weiteren Scheinwerfern ausgeleuchtet.

Noch während dieses Einsatzes wurde das Tanklöschfahrzeug herausgelöst, um einen weiteren Einsatz zu übernehmen.

Im Einsatz waren 27 Feuerwehrangehörige der Abteilung Oberderdingen mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 20/20, dem Tanklöschfahrzeug TLF 16/25, dem Einsatzleitwagen ELW 1 und dem Rüstwagen RW 1 sowie drei Kräfte der Abteilung Flehingen mit der Drehleiter DLA (K) 23/12. Ein Helfer der Notfallhilfe des DRK-Ortsvereins Oberderdingen war mit einem Einsatzfahrzeug ebenfalls zur Einsatzstelle geeilt, musste aber nicht tätig werden. Die Polizei war kurzfristig mit vier Beamten und zwei Streifenwagen des Reviers Bretten vor Ort, musste aber schnell zu einem Folgeeinsatz abrücken, bei dem es auf der Roten-Tor-Straße in Oberderdingen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen war. Auf der Anfahrt zum Feuerwehrhaus war es zu einem Unfall mit Personenschaden mit  einem Feuerwehrangehörigen in seinem Privat-PKW gekommen.

Einsatzende beim Brand im Amselrain war nach den Aufräum- und Aufrüstarbeiten gegen 2.00 Uhr.

Fotos: Feuerwehr Oberderdingen

  • DSCF0479
  • DSCF0480
  • DSCF0482
  • DSCF0486
  • DSCF0488
  • DSCF0502
  • DSCF0503

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen