Im Notfall  

   

   

Einsätze 2012

08.02.2012 - 20.28 - Brandeinsatz, Kleinbrand - Überlandhilfe Wärmebildkamera, Austraße, Kürnbach

Details

Am Mittwoch, 08.02.12 wurden um 20.02 Uhr gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung die Feuerwehren aus Kürnbach und die Drehleiter der Abteilung Flehingen von der Feuerwehrleitstelle Karlsruhe zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in die Kürnbacher Austraße alarmiert. Aufgrund der zunächst unklaren Lage und der Meldung, dass eventuell Menschen in Gefahr seien, wurde umgehend auch das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Abteilung Flehingen in Marsch gesetzt.

Kurz vor dem Eintreffen der Drehleiter an der Einsatzstelle, meldete jedoch die Feuerwehr Kürnbach "Feuer schwarz", so dass beide Fahrzeuge die Einsatzstelle sofort wieder verlassen, bzw. die Anfahrt abbrechen konnten. In der betroffenen Wohnung hatte ein Katzenbaum sowie eine Wolldecke, die von der Bewohnerin für vergebliche Löschversuche benutzt wurde, gebrannt und für eine starke Rauchentwicklung gesorgt. Der Katzenbaum war vermutlich durch die Hitzestrahlung des unmittelbar daneben befindlichen offenen Kamins in Brand geraten. Die Kürnbacher Kameraden konnten das Feuer aber schnell löschen.

Um 20.28 Uhr wurde von der Einsatzleitung noch die Wärmebildkamera der Abteilung Oberderdingen zur Kontrolle des Objekts auf eventuell verdeckte Brandnester nachgefordert. Die Kontrolle verlief glücklicherweise ergebnislos, so dass der Einsatz beendet werden konnte.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Kürnbach 12 Kameraden der Abteilung Flehingen mit der Drehleiter DLA (K) 23/12 und dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20/20 sowie drei Kräfte der Abteilung Oberderdingen mit dem Einsatzleitwagen ELW 1. Außerdem waren der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen sowie die Polizei vor Ort. Einsatzende war für die Abteilung Oberderdingen gegen 21.05 Uhr.

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok