Im Notfall  

   

   

Einsätze 2012

17.02.2012 - 22.58 - Technische Hilfeleistung, Wasserschaden - Rohrbruch in Wohnhaus, Brettener Straße, Ortsteil Oberderdingen

Details

Am vergangenen Freitag, 17.02.2012 wurde die Kleinalarmgruppe der Abteilung Oberderdingen um 22:58 Uhr von der Feuerwehrleitstelle Karlsruhe mit dem Alarmstichwort „Wasserschaden“ zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz in die Brettener Straße alarmiert. Fußgänger hatten beim Vorbeilaufen einen Wasseraustritt aus einem Fenster bemerkt und daraufhin die Feuerwehr verständigt. 

Beim Eintreffen der Feuerwehr bot sich dann folgende Lage: aus einem vermutlich nur teilweise bewohnten Mehrfamilienhaus trat aus dem 1 .Obergeschoss Wasser aus der Decke, welches dann durch ein gekipptes Fenster nach außen lief. Da hierbei schnell feststand, dass es sich um einen Wasserrohrbruch handeln musste, wurde umgehend ein gewaltfreier Zugang mit einem Steckleiterteil über das gekippte Fenster ins Gebäude geschaffen. Im Gebäude selbst standen zu diesem Zeitpunkt schon rund 30 cm Wasser im Keller und jeweils ca. 1 cm Wasser im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss. Parallel hierzu wurde durch den mitalarmierten Wassermeister die Wasserzufuhr zum Gebäude geschlossen und das Gebäudes stromlos geschalten. 

Zur Wasseraufnahme wurden im weiteren Verlauf zum Löschgruppenfahrzeug auch der Rüstwagen RW1 mit einer Tauchpumpe sowie der Mannschaftstransportwagen MTW mit mehreren Wassersaugern zur Einsatzstelle beordert. Glücklicherweise trat kein Heizöl aus den im Keller gelagerten und bereits aufgeschwemmten Heizöltanks aus, sodass sich die Wasseraufnahme als problemlos herausstellte. Da die Polizei den Hauseigentümer nicht direkt feststellen konnte, machten sich Bürgermeister Thomas Nowitzki sowie Feuerwehrkommandant Oliver Schäfer vor Ort ein Bild von der Einsatzstelle. Nach dem Sichern des Gebäudes und letzten Aufräumarbeiten war gegen 0.45 Uhr Einsatzende. 

Im Einsatz bzw. in Bereitstellung waren 17 Einsatzkräfte mit dem Löschgruppenfahrzeug 20/20, dem Rüstwagen RW 1 und dem Mannschaftstransportwagen MTW. Von der Polizei waren zwei Beamte mit einem Streifenwagen vom Revier Bretten vor Ort. 

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen