Im Notfall  

   

   

SpringSOUNDs 2018  

   

Besucherzähler  

Heute64
Gestern97
Woche624
Monat3944
Insgesamt140939
   

Wetter  

   

Stark für Dich  

   

   

14.12.2017 - Atemschutzübungsanlage des Landkreises Karlsruhe - BGV spendet mobilen Rauchverschluss

Details

Landkreis Karlsruhe. Die Übungsausrüstung der Atemschutzübungsanlage des Landkreises Karlsruhe in Linkenheim-Hochstetten wurde jetzt um einen mobilen Rauchverschluss ergänzt. Zur Verfügung gestellt wurde er von der Versicherungsgruppe BGV/ Badische Versicherungen im Rahmen der aktiven Schadenverhütung.

„Es ist uns ein großes Anliegen, den ehrenamtlichen Einsatz der Feuerwehrfrauen und -männer zu unterstützen“ sagte der Abteilungsdirektor beim BGV Ralf Krepper bei der Übergabe und dankte, dass es im Landkreis Karlsruhe engagierte und gut ausgebildete Menschen gibt, die sich ehrenamtlich für den Schutz der Bevölkerung einsetzen. Erster Landesbeamter Knut Bühler zeigte sich erfreut über die Spende. Nun können die Feuerwehrkräfte den Einsatz des Rauchverschlusses üben, damit im Einsatzfall vor Ort jeder Handgriff sitzt. Mobile Rauchverschlüsse werden eingesetzt, um rauchfreie Treppenräume als Rettungswege für die Selbst- und Fremdrettung sicherzustellen. Dadurch werden Rauchgasinhalationen vermieden und kritische Einsatzsituationen entschärft.

Thomas Vogel und Ralf Krepper vom BGV übergeben Ersten Landesbeamten Knut Bühler einen mobilen Rauchverschluss.

Quelle: Landratsamt Karlsruhe, 14.12.17

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen