Im Notfall  

   

Wetterwarnungen  

DWD-Wetterwarnungen

Ansicht vergrößern

   

Besucherzähler  

Heute 164

Gestern 341

Woche 1375

Monat 11610

Insgesamt 358209

   

   

Wetter  

   

Stark für Dich  

   

   

11.01.2020 - Hunderte Bäume bei der Christbaumsammlung durch die Jugendfeuerwehrabteilungen eingesammelt

Details

Tatkräftig anpacken hieß es wieder für die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehren Oberderdingen, Flehingen und Großvillars am Samstag, 11.01.20 bei der diesjährigen Christbaumsammlung. Zusammen mit den Betreuern und weiteren Helfern der Einsatzabteilungen sammelten sie zum Jahresauftakt am Samstag nach Dreikönig bei trockenem Wetter und kühlen Temperaturen um 6o C die ausgedienten Weihnachtsbäume ein.

Bei der Jugendabteilung Oberderdingen trafen sich die Jugendlichen und Helfer gegen neun Uhr morgens im Feuerwehrhaus, um nach der Einteilung in fünf Sammelgruppen auch gleich voller Elan zu beginnen. In den zugewiesenen Sammelgebieten gingen die Kinder und Jugendlichen dann von Haus zu Haus, sammelten die ausgedienten Weihnachtsbäume ein und baten die Einwohnerschaft um eine Spende für die Jugendarbeit. Bereits nach kurzer Zeit waren die ersten Anhänger vollgefüllt mit Bäumen und wurden zum Häckseln nach Flehingen zum Abladeplatz gefahren.

Nach kleinen Pausen zum Mittagessen im Feuerwehrhaus – das Küchenteam hatte wieder eine leckere Stärkung mit Nudeln und Geschnetzeltem parat – wurden die noch übrig gebliebenen Straßen abgesammelt, sodass wir schon am frühen Nachmittag gegen drei Uhr, viele Wagenladungen später, die Sammelaktion erfolgreich beenden konnten. Nach getaner Arbeit ließen wir den Mittag bei Kaba, Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern – auch für die Spenden ohne Baum und für allerlei Süßigkeiten, beim Küchenteam, bei allen Helferinnen und Helfern und bei Manuel Härdt, Erich Glöckler/Martin Heugel, Klaus Rieth, Gerd Schäfer, Tom Siegrist und Waldemar Weisert für die zur Verfügungsstellung ihrer Traktoren bzw. Anhänger sowie für die Mithilfe.

 

Insgesamt 30 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Flehingen und mehr als 10 Betreuer trafen sich gegen neun Uhr im Feuerwehrhaus. Gut eingepackt und mit Warnweste versehen machten sich alle gemeinsam auf dem Weg, um von Haus zu Haus zu gehen und die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln. Damit auch alle bei Kräften blieben, drehte gegen 10 Uhr unser Verpflegungsfahrzeug seine Runde, um alle mit Getränken und einem kleinen Snack zu versorgen.

Gegen 11 Uhr trafen unsere Kameraden aus der Einsatzabteilung ein. Auf zwei Gespannen machten sich die Helfer auf dem Weg, um die Bäume vom Straßenrand abzuholen. Vielen Dank an alle, die sich extra Zeit genommen haben, unsere Jugendfeuerwehr zu unterstützen.

Nach ungefähr vier Stunden trafen die kleinen Sammler nach und nach wieder im Feuerwehrhaus ein, wo bereits ein großes Buffet mit Essen und Trinken auf sie wartete. Ein herzliches Dankeschön an Tilo Pfersching und seine Helfer, die das leckere Essen zubereitet hatten. Nachdem alle gestärkt waren, wurden die Süßigkeiten, welche sie von einigen Leuten in Flehingen bekommen hatten, untereinander aufgeteilt.

Die Kameraden auf den Traktoren fuhren noch bis ca. 15.30 Uhr ihre Runden um alle Bäume einzusammeln. Auch für sie gab es im Anschluss noch etwas zu Essen und warme Getränke.

Mit einem gemeinsamen Abschluss beim Glühweinfest, von unseren Kameraden in Großvillars, ging ein langer aber auch erfolgreicher Tag zu Ende.

Herzlichen Dank an alle Geld- und Sachspender, die für das tolle Sammelergebnis verantwortlich sind.
Ein weiteres Dankeschön geht an unsere Fahrer Markus Kirchgessner und Mario Eichel, die dafür sorgten, dass alle wieder gesund und wohlbehalten im Feuerwehrhaus ankamen. Die Jugendfeuerwehr bedankt sich ebenfalls beim Milchhof Lämmle-Hofmann und Walter Dauth für das Überlassen der Sammelfahrzeuge.

 

In Großvillars machten sich die Christbaumsammlerinnen und -sammler der Jugendfeuerwehr, ebenfalls unterstützt von Helfern der Einsatzmannschaft gegen halb 10 Uhr den Weg. Auch dort gingen die Kinder und Jugendlichen aufgeteilt in zwei Sammelgruppen von Haus zu Haus, sammelten die Bäume ein und baten um eine Spende zu Gunsten der Jugendarbeit. In Großvillars knackten die Sammler sogar einen Rekord: es wurden so viele Bäume gesammelt wie noch nie! Diese wurden mit zwei Sammelfahrzeugen nach Flehingen zum Abladeplatz transportiert. Mit diesem Ergebnis hatten sich die Helfer danach natürlich auch eine Stärkung im Feuerwehrhaus verdient.

Herzlichen Dank der Bevölkerung für die Spenden, allen Helferinnen und Helfern und besonders an Marc Silber und Robin Vincon für die Bereitstellung der Traktoren samt Anhänger.

 

Fotos: Feuerwehr Oberderdingen

  • 01_Christbaumsammlung-FL
  • 01_Christbaumsammlung-GV
  • 02_Christbaumsammlung-FL
  • 03_Christbaumsammlung-FL
  • 05_Christbaumsammlung_2020
  • 08_Christbaumsammlung_2020
  • 09_Christbaumsammlung_2020
  • 11_Christbaumsammlung_2020
  • 17_Christbaumsammlung_2020
  • 20_Christbaumsammlung_2020
  • 25_Christbaumsammlung_2020
  • 27_Christbaumsammlung_2020
  • 29_Christbaumsammlung_2020
  • 33_Christbaumsammlung_2020
  • 36_Christbaumsammlung_2020
   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.