Im Notfall  

   

Wetterwarnungen  

DWD-Wetterwarnungen

Ansicht vergrößern

   

Besucherzähler  

Heute 289

Gestern 258

Woche 2096

Monat 2695

Insgesamt 338957

   

   

Wetter  

   

Stark für Dich  

   

   

28.11.2019 - 20.04 - Brandeinsatz / Nachschau, privater Rauchmelder - Täuschungsalarm durch angebrannte Speisen, GU Flehinger Straße, Ortsteil Oberderdingen

Details

Oberderdingen. Am Donnerstag, 28.11.19 wurden die Abteilung Oberderdingen sowie die Drehleiter der Feuerwehr Bretten um 20.04 Uhr von der integrierten Leitstelle Karlsruhe mit den Alarmstichworten "Privater Rauchmelder" zu einem Brandeinsatz zur Gemeinschaftsunterkunft in die Flehinger Straße alarmiert.

Wie sich bei der Erkundung nach dem Eintreffen vor Ort herausstellte, kam es aufgrund angebrannter Speisen zu einer Rauchentwicklung in einer Wohnung der Gemeinschaftsunterkunft, weshalb ein Rauchmelder der internen Brandmeldeanlage getäuscht wurde und Alarm schlug. Die Feuerwehr musste keine weiteren Maßnahmen einleiten.

Die Abteilung Oberderdingen war mit 21 Kräften, dem Löschgruppenfahrzeug LF 20/20, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 und dem Einsatzleitwagen ELW 1 im Einsatz bzw. in Bereitstellung. Da die bei der Abteilung Flehingen stationierte Drehleiter der Feuerwehr Oberderdingen wegen eines technischen Defekts zur Zeit nicht einsatzbereit ist, wurde nach der Alarm- und Ausrückeordnung automatisch die nächstgelegene Ersatzdrehleiter der Feuerwehr Bretten mitalarmiert. Die Abteilung Bretten war mit drei Kräften und der Drehleiter DLA (K) 23/12 vor Ort. Einsatzende war gegen 21.00 Uhr.

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.