Im Notfall  

   

Wetterwarnungen  

DWD-Wetterwarnungen

Ansicht vergrößern

   

Besucherzähler  

Heute 77

Gestern 182

Woche 989

Monat 989

Insgesamt 395346

   

   

Wetter  

   

Waldbrandgefahren- index DWD  

Waldbrand-Warnsituation

vom DWD

Karte der aktuellen Waldbrand-Warnsituation vom DWD

mit einem Klick auf die Karte gelangen Sie auf die entsprechenden Seiten des Deutschen Wetterdienstes

Quelle: Deutscher Wetterdienst

   

Stark für Dich  

   

   

   

15.09.2019 - 16.50 - Technische Hilfleistung, Tierrettung/Umweltschutzeinsatz - Drohendes Fischsterben Bernhardsweihersee, Ortsteil Oberderdingen

Details

Oberderdingen. Zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz wurde die Tagalarmgruppe der Abteilung Oberderdingen am Sonntag, 15.09.19 um 16.50 Uhr von der integrierten Leitstelle Karlsruhe zum Bernhardsweihersee alarmiert. Die Polizei hatte die Feuerwehr angefordert, nachdem sie von einem drohenden Fischsterben im fast ausgetrockneten Bernhardsweiher informiert wurde.

Mit den beiden wasserführenden Fahrzeugen der Abteilung Oberderdingen wurden daraufhin als Erstmaßnahme teils im Pendelverkehr drei Tankfüllungen mit insgesamt 5200 Liter Frischwasser in den See gelassen. Über die weitere Vorgehensweise und Maßnahmen muss die Gemeindeverwaltung mit den zuständigen Stellen in den kommenden Tagen entscheiden.

Im Einsatz waren 16 Feuerwehrangehörige der Abteilung Oberderdingen mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 und dem Löschgruppenfahrzeug LF 20/20 sowie die Polizei mit zwei Beamten und einem Streifenwagen vom Revier Bretten bis gegen 18.20 Uhr.

Fotos: Feuerwehr Oberderdingen

  • 01_Bernhardsweiher
  • 03_Bernhardsweiher
  • 06_Bernhardsweiher
  • 08_Bernhardsweiher
   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.