Im Notfall  

   

Wetterwarnungen  

DWD-Wetterwarnungen

Ansicht vergrößern

   

Besucherzähler  

Heute 1

Gestern 283

Woche 660

Monat 5274

Insgesamt 315625

   

   

Wetter  

   

Waldbrandgefahren- index DWD  

Waldbrand-Warnsituation

vom DWD

Karte der aktuellen Waldbrand-Warnsituation vom DWD

mit einem Klick auf die Karte gelangen Sie auf die entsprechenden Seiten des Deutschen Wetterdienstes

Quelle: Deutscher Wetterdienst

   

Stark für Dich  

   

   

01.07.2019 - 8.34 - Technische Hilfeleistung, Person unter Fahrzeug - Gewann "Klott/Stetten", Ortsteil Großvillars -

Details

Ein toter Traktorfahrer ist die traurige Bilanz eines Unglücks, zu dem die Feuerwehr Oberderdingen am Montag, 01.07.19 um 8.34 Uhr von der integrierten Leistelle Karlsruhe mit allen drei Abteilungen und dem erweiterten Rüstzug in die Verlängerung der Chisonestraße alarmiert wurde. Auf einem Feldweg im Bereich des Gewanns „Klott/Stetten“ wurde eine eingeklemmte Person unter einem umgekippten Traktor gemeldet.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde der 86-jährige Traktorfahrer jedoch etwas entfernt vom Traktor am Fahrbahnrand aufgefunden. Er war nicht eingeklemmt und konnte vom Rettungsdienst und vom Notarzt erstversorgt werden. Die Bemühungen der Rettungskräfte waren letztlich jedoch erfolglos, der Fahrer verstarb noch vor Ort. Nach den Ermittlungen der Polizei wird von einem internistischen Notfallgeschehen als Unglücksursache ausgegangen.

Der Traktor war wohl führerlos noch einige Meter weitergefahren und schließlich an einer Böschung in starker Schräglage zum Stehen gekommen. Von der Feuerwehr wurde das Fahrzeug daher mit der Seilwinde des Rüstwagens gegen ein Umstürzen gesichert. Weitere Maßnahmen waren von Seiten der Feuerwehr nicht notwendig.

Zur Betreuung von Angehörigen wurde ein Notfallseelsorger hinzugerufen.

Im Einsatz bzw. in Bereitstellung waren 24 Feuerwehrangehörige der Abteilung Oberderdingen mit dem Rüstwagen RW 1, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 und dem Einsatzleitwagen ELW 1, neun Kräfte der Abteilung Flehingen mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 16/20 sowie neun Kräfte der Abteilung Großvillars mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 8 und dem Mannschaftstransportwagen MTW. Der Rettungsdienst des DRK-Kreisverbands Karlsruhe war mit einem Notarzt, drei Mitarbeitern und jeweils einem Notarzteinsatzfahrzeug NEF und Rettungswagen RTW aus Bretten angerückt. Die Polizei hatte vier Beamte und zwei Streifenwagen vom Revier Bretten vor Ort. Einsatzende war gegen 10.30 Uhr.

 

Dazu der Bericht vom Polizeipräsidium Karlsruhe

Von Traktor gestürzt

Oberderdingen. Ein 86-jähriger Mann ist am Montagmorgen um 8.30 Uhr in einem Weinberg auf der Verlängerung der Chisonestraße vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalls von seinem Traktor gestürzt. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Bretten und der Verkehrspolizei ergaben keine Hinweise auf ein Unfallgeschehen. Der 86-jährige Mann ist verstorben.

Quelle: Sabine Doll, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsruhe, www.presseportal.de bzw. www.presseportal.de, 01.07.19

Fotos: Feuerwehr Oberderdingen

  • 01_TH_01-07-19
  • 02_TH_01-07-19
  • 03_TH_01-07-19
  • 04_TH_01-07-19
  • 05_TH_01-07-19

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok