Im Notfall  

   

Wetterwarnungen  

DWD-Wetterwarnungen

Ansicht vergrößern

   

   

Besucherzähler  

Heute35
Gestern72
Woche544
Monat1283
Insgesamt173867
   

Wetter  

   

Stark für Dich  

   

   

22.11.2018 - Besuch bei der Heilbronner Berufsfeuerwehr

Details

Flehingen/Heilbronn. Am Donnerstag, 22. November besuchten unsere Kleinsten die Heilbronner Berufsfeuerwehr. Bei allen war die Erwartung riesengroß, was uns alles auf der Hauptwache in Heilbronn erwarten würde.

Auf dem kleinen Alarmhof der Wache wurden wir von Feuerwehrmann Konrad bereits erwartet. Er begrüßte uns im Namen der Feuerwehr Heilbronn und begleitete uns auf dem Rundgang durch das riesige Feuerwehrhaus. Wie groß das Gebäude ist, konnte an einer im Eingangsbereich stehenden Modellplatte im Maßstab 1:87 erahnt werden.

Auf dem Gelände der Feuerwehr ist auch die integrierte Leitstelle des Landkreises Heilbronn untergebracht. Diese durften wir in ihrem Neubau besichtigen und hierzu viele Fragen an Konrad stellen. Im Minutentakt gingen die Notrufe ein, die von vier diensthabenden Disponenten dann bearbeitet wurden.

Weiter ging es mit der Führung in der Fahrzeughalle unter der Leitstelle. Hier stehen viele verschiedene Abrollbehälter mit speziellem, feuerwehrtechnischem Gerät für den nächsten Einsatz bereit. Im Wachgebäude besichtigten wir die Schlauchwerkstatt sowie die große Schlauchwaschmaschine und den 30 m hohen Schlauchtrockenturm. In der Atemschutzwerkstatt konnten wir eindrucksvoll sehen, wieviel Arbeit es bedarf, die vielen Atemschutzgeräte zu waschen, zu prüfen, die Druckluftflaschen zu befüllen und die Geräte wieder einsatzklar zu machen.

Dann kamen wir in die Fahrzeughalle in dem der sogenannte erste Abmarsch bereitsteht. Mehre Führungsfahrzeuge, ein riesiger Feuerwehrkran, ein Taucherfahrzeug, mehrere Löschfahrzeuge und die Drehleiter, sogar ein Omnibus der als Einsatzleitung vor Ort eingesetzt wird, konnte dort bestaunt werden. In der Schreinerei und Schlosserei sowie der Kfz-Werkstatt konnten wir sehen, dass die Feuerwehrmänner nicht mit Nichtstun auf den nächsten Einsatz warten. Auch neben den Einsätzen und Übungen gibt es bei einer großen Feuerwehr viel zu tun und zu erledigen. Im ersten Obergeschoß befindet sich auch eine Atemschutzübungsstrecke, die nicht nur von den Heilbronner Kameraden, sondern auch vom ganzen Landkreis für Übungen und Lehrgänge benutzt wird. Beeindruckend, was so ein Atemschutzgeräteträger alles leisten muss.

Neuestes Fahrzeug der Feuerwehr Heilbronn ist ein Gerätewagen Gefahrgut. Dieses nunmehr zwei Wochen alte Fahrzeug hat Unmassen an Ausrüstung und Gerätschaften für den Chemie- und Gefahrgutunfall verladen. Hoffentlich wird das alles nie ernsthaft gebraucht!  Zurück im Wachgebäude angekommen, wurde den Kids ein Herzenswunsch von Feuerwehrmann Konrad erfüllt. Einmal auf einer echten Feuerwehr-Rutschstange von einem Geschoss in das nächste Rutschen. Ein Heidenspaß für alle.

Schnell war die Zeit verflogen. Wir verabschiedeten uns von Feuerwehrmann Konrad und dankten ihm für seine Geduld mit uns. Bei der Heilbronner Feuerwehr hat es richtig Spaß gemacht. Sicher, kommen wir irgendwann mal wieder ;-).

Fotos: Jugendfeuerwehr Flehingen

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08

 

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok