Im Notfall  

   

Wetterwarnungen  

DWD-Wetterwarnungen

Ansicht vergrößern

   

   

Besucherzähler  

Heute4
Gestern88
Woche463
Monat1362
Insgesamt170898
   

Wetter  

   

Stark für Dich  

   

03.11.2018 - Jugendgruppenleiterlehrgang in Eggenstein-Leopoldshafen besucht

Details

Eggenstein-Leopoldshafen/Oberderdingen. Mit Eileen Viereck nahm eine Kameradin der Abteilung Oberderdingen, die als Jugendbetreuerin tätig ist, am Jugendgruppenleiter-Lehrgang in Eggenstein-Leopoldshafen teil. An zwei Wochenenden vom 19.10.18 bis 21.10.18 sowie am 02. und 03.11.18 veranstaltete die Jugendfeuerwehr Landkreis Karlsruhe den Lehrgang nach den Vorgaben der Jugendfeuerwehr bzw. des Innenministeriums Baden-Württemberg in den Räumen der Feuerwehr Leopoldshafen.

Mit dem Jugendgruppenleiter-Lehrgang erhalten Jugendgruppenleiter die für ihre Tätigkeit erforderliche pädagogische Grundqualifikation. Die Teilnehmer des Jugendgruppenleiter Lehrgangs müssen die Truppmannausbildung Teil 1 erfolgreich abgeschlossen haben. Der Jugendgruppenleiter-Lehrgang besteht aus einem zusammengehörenden Lehrgang mit 40 Unterrichtseinheiten, die frei - aber möglichst zeitnah – entweder auf zwei Wochenenden mit gemeinsamen Übernachtungen oder wahlweise auf Wochenende(n) sowie auf mehrere Abendtermine verteilt werden können.

Da in den Jugendfeuerwehren häufig Programme mit Übernachtungen angeboten werden (Freizeiten, 24h-Tag etc.), gehören in der Regel Übernachtungen am Tagungsort auch zum Programm. Die Bereitschaft der Teilnehmer, diesen Klausureffekt zu nutzen und die Selbsterfahrung zu machen, wird vorausgesetzt.

Ziel des Lehrgangs ist die methodische und inhaltliche Einführung in die Jugendgruppenleitertätigkeit. Die Teilnehmer erarbeiten die grundlegenden Ziele der Jugendfeuerwehrarbeit sowie entsprechende Arbeitsgrundsätze und wichtige Rahmenbedingungen.

Herzlichen Glückwunsch an Eileen Viereck und an alle anderen Teilnehmer zum erfolgreichen Lehrgangsabschluss!

 

Dazu der Bericht der Jugendfeuerwehr Landkreis Karlsruhe:

Jugendgruppenleiter-Lehrgang in Leopoldshafen erfolgreich beendet

An zwei Wochenenden im Oktober und November trafen sich 24 Teilnehmer aus dem Landkreis Karlsruhe im Feuerwehrhaus in Leopoldshafen um den Lehrgang Nummer 206 “Jugendgruppenleiter” nach den Vorgaben der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg zu absolvieren.

Ziel des Lehrganges ist die Herranführung sowie Befähigung der Teilnehmer zur Durchführung methodischer und inhaltlich klar strukturierter Jugendgruppenleitertätigkeit.

Einzelne Inhalte nach dem Lernzielkazalog sind:

  • Soziale Kompetenz: Wahrnehmung und Feedback
  • Rollenverständnis JugendgruppenleiterIn
  • Präsentation – sich und Ideen darstellen
  • Kommunikation
  • Jugendarbeit: Ziele – Inhalte – Methoden
  • Gruppenprozesse: leiten und steuern
  • Recht und Rahmenbedingungen für die Jugendarbeit: u. a. Aufsichtspflicht, Feuerwehrgesetz Jugendschutz, Jugendordnung, Kinder- und Jugendhilfegesetz, Sexualstrafrecht
  • Teamentwicklung – lernen und verstehen
  • Kooperationsspiele
  • Handlungsorganisation entwickeln in der Organisation von Freizeiten, Veranstaltungen und Projektarbeiten: Finanzierung, Projektmethode, Projektplanung und Vorstellung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation im Verband und Infoquellen
  • Weiterbildung und Juleica
  • Abschlussrunde

Diese große Bandbreite an Lerninhalten wurde an den fünf Lehrgangstagen in den beiden, zeitlich getrennten, Abschnitten behandelt. Die Feuerwehr Eggenstein- Leopoldshafen als gastgebende Wehr hat in hervorragende Manier die Betreuung und Bewirtung des Lehrganges übernommen.

Mit der Gewissheit das sich die Teilnehmer des Lehrganges, nach dem erfolgreichem Abschluss in ihren Heimatwehren in die Jugendarbeit einbringen und die dortige Arbeit mit den “neuen” Erkenntnissen bereichern, endete der Lehrgang.

Großen Dank gibt dem Ausbilder-Team sowie den Teilnehmern, die ihre Freizeit an diesen beiden Wochenenden in die Jugendarbeit investiert haben.

Quelle: Jugendfeuerwehr Landkreis Karlsruhe

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok