Im Notfall  

   

Wetterwarnungen  

DWD-Wetterwarnungen

Ansicht vergrößern

   

   

Besucherzähler  

Heute36
Gestern72
Woche545
Monat1284
Insgesamt173868
   

Wetter  

   

Stark für Dich  

   

   

04.-07.10.2018 - Vier schöne Tage beim Abteilungsausflug in Heinfels erlebt

Details

Vier supertolle Tage erlebte eine 15-köpfige Gruppe der Abteilung Oberderdingen bei ihrem diesjährigen Abteilungsausflug, der vom Donnerstag, 04. Oktober bis Sonntag, 07. Oktober in die Partnergemeinde nach Heinfels in Osttirol führte.

Los ging es am Donnerstag früh morgens um sechs Uhr. Mit dem Bus fuhren wir über die Strecke Ulm-Füssen-Fernpass und den Brenner ins Pustertal, wo wir mittags gegen 15 Uhr nach neunstündiger Fahrt mit zwei Erfrischungspausen an der Unterkunft ankamen.

Nach dem Bezug der Appartements beim „Brückenwirt“ machten wir bei schönem Spätsommerwetter noch einen Spaziergang durch Panzendorf zur Waffel- und Schokoladenfabrik Loacker, wo sich jeder im Fabrikverkauf nach Belieben mit süßem „Proviant“ bzw. Mitbringsel eindecken konnte. Im „Moccaria“, dem Loacker-Cafe, entspannten wir noch einige Zeit, bevor es zum Abendessen ins Restaurant „Burg Heimfels“ ging. Gut gestärkt ließen wir danach den Tag beim gemütlichen zusammensitzen ausklingen.

Der Freitag begann für die Gruppe wieder früh am Morgen, denn bereits um sieben Uhr war Abfahrt nach Innsbruck. Mit an Bord waren dabei drei Kameraden der Feuerwehr Panzendorf mit Kommandant Peter Kassewalder, der auch das Tagesprogramm für uns organisiert hatte. Rund zwei Stunden später in Innsbruck angekommen stand zuerst die Besichtigung der Leitstelle Tirol auf dem Plan. Diese recht neue und moderne Leitstelle nimmt die nichtpolizeilichen Notrufe vom ganzen Bundesland Tirol entgegen, alarmiert und koordiniert den Rettungsdienst, die Feuerwehren, den qualifizierten Krankentransport sowie die Berg- und Wasserrettung in Tirol. Nach einem herzlichen Empfang erhielten wir Einblicke in den Aufbau und die Struktur der Leitstelle und deren Aufgaben, gespickt mit vielen eindrucksvollen Zahlen. Auch in die verwendete Leistellensoftware, die die Disponenten vom Notruf bis zur Alarmierung unterstützt und führt erhielten wir einen anschaulichen Einblick, bevor wir die Gelegenheit bekamen, die Arbeitsplätze in der Leitstelle zu besichtigen.

Gleich im Anschluss folgte die Besichtigung der Berufsfeuerwehr Innsbruck, die auf dem gleichen Anwesen ihre Feuerwache hat. Neben der Struktur der Berufsfeuerwehr, dem Einsatzgebiet und den besonderen Aufgaben der Berufsfeuerwehr bekamen wir dabei einen Einblick in die Technikräume der Wache sowie in die zahlreichen Einsatzfahrzeuge vom 45-Tonnen-Kranwagen über den Gefahrgutgerätewagen hin zum Taucherfahrzeug. Einen breiten Raum neben der Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung nimmt nämlich die Wasserrettung bei der Berufsfeuerwehr ein. Nach dem Dank und der Übergabe der Weinpräsente – natürlich Oberderdinger Weine – an die beiden Kameraden, die die Führungen durchgeführt hatten, ging es zum gemeinsamen Mittagessen ins Restaurant „Martin“ in Innsbruck.

Bestens gestärkt fuhren wir im Anschluss zur Olympia-Skisprungschanze am Bergisel. Von der Aussichtsplattform, die rund 250 Höhenmeter über Innsbruck liegt, hatten wir bei bestem Kaiserwetter einen grandiosen Ausblick über die Stadt und auf die Alpenberge, den wir einige Zeit genießen konnten. Imposant war selbstverständlich auch die 2001 neu erbaute, 50 Meter hohe Schanzenanlage an sich. 

Den Abschluss des wunderbaren Tages verbrachten wir gemeinsam beim Abendessen in Südtirol in der Pizzeria „Tempele“ direkt an der Grenze zwischen Italien und Österreich unweit von Heinfels.

Etwas später begann das Tagesprogramm am Samstag. Um halb 10 hatten wir eine Besichtigung der Naturbrennerei „Kuenz“ in Dölsach gebucht. Die Seniorchefin des Familienbetriebs gab uns eine interessante Führung durch die Obstanlagen und die eigene Brennerei mit vielen Informationen zum Obstanbau, insbesondere in dieser besonderen topographischen Lage sowie zur Brennerei im Allgemeinen. Anschließend hatten wir die Gelegenheit, ausgelesene, teils auch prämierte Edelbrände und Liköre sowie Gin aus eigener Herstellung bei einer „Jause“ (Brotzeit) zu verkosten. Obwohl es noch sehr früh am Tag war, fand sich für jeden ein Favorit in der Liste der Spitzenprodukte.

Zur Mittagszeit fuhren wir dann in die nahegelegene Bezirkshauptstadt nach Lienz. Dort hatte jeder Zeit zur freien Verfügung, die je nach Lust und Laune zum shoppen, bummeln in der Altstadt oder zum Essen genutzt wurde. Leider war das Wetter nicht mehr ganz so schön, aber es blieb noch trocken. Nach einer Regenerationszeit waren wir am Samstagabend dann zur Feuerwehr Panzendorf eingeladen. Zunächst konnten wir bei einer größeren Übung als Gäste zuschauen. Angenommen war ein Brand auf einem abgelegenen Bergbauernhof in rund 1270 Metern Höhe. Zusammen mit den Nachbarwehren aus Arnbach, Ausservillgraten und Sillian waren rund 60 Feuerwehrangehörige mit zahlreichen Fahrzeugen im Übungseinsatz, um drei verletzte Personen zu retten und das „Feuer“ mit mehreren Rohren zu löschen. Eine Herausforderung war dabei sicherlich auch die Wasserversorgung, denn dafür musste eine lange Wasserförderstrecke mit mehreren Pumpen über einen großen Höhenunterschied aufgebaut werden. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte demonstrierten dabei eindrucksvoll ihr Können. Leider hatte es aber just zur Übung angefangen zu regnen.

Nach der Übung trafen sich alle bei einem Essen zur Übungsbesprechung im Feuerwehrhaus in Panzendorf. Anschließend hatten uns die Kameraden der Feuerwehr Panzendorf zum gemeinsamen Kameradschaftsabend eingeladen. In vielen schönen Gesprächen, bestens verköstigt, wurden im Feuerwehrhaus viele Stunden Erfahrungen ausgetauscht, Feuerwehrthemen besprochen oder in gemütlicher Runde über die Partnergemeinden geredet. Wir hatten alle zusammen bis in die Nacht hinein viel gelacht, Spaß gehabt und auch Pläne geschmiedet. So wollen die Panzendorfer Kameraden im kommenden Jahr bei uns das Feuerwehrleistungsabzeichen ablegen. Und ganz nebenbei wurden für das Zeltlager unserer Jugendfeuerwehr, das nächsten Jahr in Heinfels stattfinden wird, organisatorische und logistische Details abgeklärt und besprochen.

Doch auch schöne Tage gehen irgendwann zu Ende. Am Sonntag hieß es nämlich nach dem Frühstück auch schon wieder Abschied nehmen, denn vor uns lag ja eine mehrstündige Heimreise. Die Rückfahrt führte uns durch den Felbertauerntunnel über Kitzbühel, München und Ulm durch den einen oder anderen Stau hindurch wieder zurück nach Oberderdingen, wo wir gegen 18.30 Uhr wohlbehalten ankamen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Peter Kassewalder und an die Panzendorfer Kameraden für die Mitgestaltung des Ausflugs, an unseren Organisator, Abteilungskommandant Thomas Meffle, an die beiden Innsbrucker Kameraden der Leitstelle Tirol und der Berufsfeuerwehr für die tollen und interessanten Führungen, an unseren Busfahrer Detlef Müller von Wöhrle-Reisen, der uns so gut wie alle Wünsche erfüllt hatte und an unser Verpflegungsteam.

Danke, es war ein klasse Ausflug!

 

Hier eine erste Fotoauswahl:

Fotos: A. Bäuerle, S. Gedrat, B. Ohnheiser, M. Weisert, MW (Feuerwehr Oberderdingen)

  • 001_Ausflug_Heinfels_2018
  • 006_Ausflug_Heinfels_2018
  • 011_Ausflug_Heinfels_2018
  • 013_Ausflug_Heinfels_2018
  • 016_Ausflug_Heinfels_2018
  • 023_Ausflug_Heinfels_2018
  • 025_Ausflug_Heinfels_2018
  • 030_Ausflug_Heinfels_2018
  • 036_Ausflug_Heinfels_2018
  • 044_Ausflug_Heinfels_2018
  • 045_Ausflug_Heinfels_2018
  • 046_Ausflug_Heinfels_2018
  • 049_Ausflug_Heinfels_2018
  • 051_Ausflug_Heinfels_2018
  • 056_Ausflug_Heinfels_2018
  • 060_Ausflug_Heinfels_2018
  • 062_Ausflug_Heinfels_2018
  • 066_Ausflug_Heinfels_2018
  • 067_Ausflug_Heinfels_2018
  • 069_Ausflug_Heinfels_2018
  • 071_Ausflug_Heinfels_2018
  • 073_Ausflug_Heinfels_2018
  • 076_Ausflug_Heinfels_2018
  • 079_Ausflug_Heinfels_2018
  • 084_Ausflug_Heinfels_2018
  • 086_Ausflug_Heinfels_2018
  • 087_Ausflug_Heinfels_2018
  • 088_Ausflug_Heinfels_2018
  • 093_Ausflug_Heinfels_2018
  • 099_Ausflug_Heinfels_2018
  • 102_Ausflug_Heinfels_2018
  • 113_Ausflug_Heinfels_2018
  • 115_Ausflug_Heinfels_2018
  • 117_Ausflug_Heinfels_2018
  • 123_Ausflug_Heinfels_2018
  • 124_Ausflug_Heinfels_2018
  • 125_Ausflug_Heinfels_2018
  • 128_Ausflug_Heinfels_2018
  • 130_Ausflug_Heinfels_2018
  • 131_Ausflug_Heinfels_2018
  • 134_Ausflug_Heinfels_2018
  • 137_Ausflug_Heinfels_2018
  • 138_Ausflug_Heinfels_2018
  • 142_Ausflug_Heinfels_2018
  • 143_Ausflug_Heinfels_2018
  • 144_Ausflug_Heinfels_2018
  • 149_Ausflug_Heinfels_2018
  • 150_Ausflug_Heinfels_2018
  • 157_Ausflug_Heinfels_2018
  • 158_Ausflug_Heinfels_2018
  • 166_Ausflug_Heinfels_2018
  • 173_Ausflug_Heinfels_2018
  • 186_Ausflug_Heinfels_2018
  • 189_Ausflug_Heinfels_2018
  • 190_Ausflug_Heinfels_2018
  • 195_Ausflug_Heinfels_2018
  • 197_Ausflug_Heinfels_2018
  • 203_Ausflug_Heinfels_2018
  • 209_Ausflug_Heinfels_2018
  • 213_Ausflug_Heinfels_2018
  • 216_Ausflug_Heinfels_2018
  • 233_Ausflug_Heinfels_2018
  • 236_Ausflug_Heinfels_2018
  • 241_Ausflug_Heinfels_2018
  • 256_Ausflug_Heinfels_2018
  • 258_Ausflug_Heinfels_2018
  • 265_Ausflug_Heinfels_2018
  • 271_Ausflug_Heinfels_2018
  • 280_Ausflug_Heinfels_2018
  • 297_Ausflug_Heinfels_2018
  • 301_Ausflug_Heinfels_2018
  • 311_Ausflug_Heinfels_2018
  • 312_Ausflug_Heinfels_2018
  • 318_Ausflug_Heinfels_2018
  • 326_Ausflug_Heinfels_2018
  • 330_Ausflug_Heinfels_2018
  • 331_Ausflug_Heinfels_2018
  • 342_Ausflug_Heinfels_2018
  • 352_Ausflug_Heinfels_2018
  • 355_Ausflug_Heinfels_2018
  • 358_Ausflug_Heinfels_2018
  • 359_Ausflug_Heinfels_2018
  • 362_Ausflug_Heinfels_2018
  • 363_Ausflug_Heinfels_2018
  • 368_Ausflug_Heinfels_2018
  • 375_Ausflug_Heinfels_2018
  • 391_Ausflug_Heinfels_2018
  • 392_Ausflug_Heinfels_2018
  • 395_Ausflug_Heinfels_2018
  • 399_Ausflug_Heinfels_2018
  • 405_Ausflug_Heinfels_2018
  • 406_Ausflug_Heinfels_2018
  • 414_Ausflug_Heinfels_2018
  • 415_Ausflug_Heinfels_2018
  • 420_Ausflug_Heinfels_2018
  • 467_Ausflug_Heinfels_2018
  • 471_Ausflug_Heinfels_2018
  • 491_Ausflug_Heinfels_2018
  • 518_Ausflug_Heinfels_2018
  • 520_Ausflug_Heinfels_2018
  • 525_Ausflug_Heinfels_2018
  • 527_Ausflug_Heinfels_2018
  • 540_Ausflug_Heinfels_2018
  • 547_Ausflug_Heinfels_2018
  • 548_Ausflug_Heinfels_2018
  • 559_Ausflug_Heinfels_2018
  • 568_Ausflug_Heinfels_2018
  • 649_Ausflug_Heinfels_2018
  • 652_Ausflug_Heinfels_2018
  • 673_Ausflug_Heinfels_2018
  • 692_Ausflug_Heinfels_2018
  • 698_Ausflug_Heinfels_2018
  • 730_Ausflug_Heinfels_2018
  • 793_Ausflug_Heinfels_2018
  • 810_Ausflug_Heinfels_2018
  • 813_Ausflug_Heinfels_2018
  • 819_Ausflug_Heinfels_2018
  • 823_Ausflug_Heinfels_2018
  • 827_Ausflug_Heinfels_2018
  • 834_Ausflug_Heinfels_2018
  • 842_Ausflug_Heinfels_2018
  • 847_Ausflug_Heinfels_2018
  • 855_Ausflug_Heinfels_2018
  • 869_Ausflug_Heinfels_2018
  • 873_Ausflug_Heinfels_2018
  • 891_Ausflug_Heinfels_2018
  • 900_Ausflug_Heinfels_2018
  • 902_Ausflug_Heinfels_2018
  • 938_Ausflug_Heinfels_2018
  • 939_Ausflug_Heinfels_2018
  • 958_Ausflug_Heinfels_2018
  • 984_Ausflug_Heinfels_2018

 

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok