Im Notfall  

   

Wetterwarnungen  

DWD-Wetterwarnungen

Ansicht vergrößern

   

Besucherzähler  

Heute 1

Gestern 283

Woche 660

Monat 5274

Insgesamt 315625

   

   

Wetter  

   

Waldbrandgefahren- index DWD  

Waldbrand-Warnsituation

vom DWD

Karte der aktuellen Waldbrand-Warnsituation vom DWD

mit einem Klick auf die Karte gelangen Sie auf die entsprechenden Seiten des Deutschen Wetterdienstes

Quelle: Deutscher Wetterdienst

   

Stark für Dich  

   

   

20.01.2016 - Jugendversammlung in Oberderdingen

Details

Oberderdingen. Von einem stabilen Mitgliederstand berichtete Oberderdingens Jugendwart Philipp Scherer bei der diesjährigen Versammlung der Jugendfeuerwehr Oberderdingen am vergangenen Mittwoch, 20.01.2016. Scherer begrüßte zunächst die rund 30 anwesenden Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr, gefolgt von der Totenehrung mit dem Gedenken an die verstorbenen Kameraden im vergangenen Jahr.

Im Anschluss folgte der Jahresrückblick zum Berichtsjahr 2015. Scherer begann mit dem Mitgliederstand, der zum 31.12.2014 36 Mitglieder betrug. Die Jugendlichen waren dabei in zwei Altersgruppen aufgeteilt. Im Laufe des Jahres stieg die Anzahl der Mitglieder auf insgesamt 37 Kinder und Jugendliche, darunter 6 Mädchen und 31 Jungen. Im Berichtsjahr wurden dabei zwei Mitglieder an die Einsatzmannschaft übergeben und fünf Mitglieder entschieden sich für ein anderes Hobby. Mit acht Neuaufnahmen konnte dieser Rückgang jedoch ausgeglichen werden, so Scherer. Mit Jannis Burr und Marcel Haag wurden zum Jahresbeginn 2015 zwei gut ausgebildete Mitglieder an die Einsatzabteilung übergeben.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 48 Dienstabende abgehalten. Dies entsprach einem geleisteten Stundenaufkommen der Jugendfeuerwehrangehörigen von 1448 Stunden. Die Dienststunden waren in ein Drittel feuerwehrtechnische und zwei Drittel allgemeine jugendpflegerische Stunden unterteilt. Im Bereich der Feuerwehrtechnik wurden Kenntnisse wie beispielsweise Grundaufgaben bei einem Löschangriff, Erste Hilfe, Funken sowie Gerätekunde  vermittelt. Im jugendpflegerischen Teil wurden etliche Stunden mit Sport, Spiel und Spaß verbracht.

Weitere 4917 Stunden verbrachten die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr bei Sonderdiensten, wie dem gemeinsamen Zeltlager im Sommer, einem Ski-Wochenende gegen Ende des Jahres sowie bei einigen Helfereinsätzen beim Feuerwehrhausneubau, bei denen Sie die Einsatzabteilung tatkräftig unterstützten.

Somit wurden im vergangenen Jahr 6365 Stunden Jugendfeuerwehr abgehalten, was umgerechnet auf jeden einzelnen Jugendfeuerwehrler 7,2 Tage Feuerwehr am Stück auf das Jahr gesehen bedeuten, so Jugendwart Scherer.

Das Betreuerteam bestand zum Jahresende aus 16 freiwilligen Helfern, die bei über 500 zusätzlichen Stunden im Jahr die Jugendarbeit gestalten.

Scherer gab anschließend einen kurzen Rückblick über die vergangenen Veranstaltungen im Berichtsjahr. Als Highlight des Jahres nannte er das einwöchige Zeltlager in Renfritzhausen bei Sulz am Neckar, bei dem die rund 50 Teilnehmer wieder eine Woche lang viel Spaß erlebten. Weitere Veranstaltungen waren unter anderem der Ausflug nach Tripsdrill, die Kunstleitpfostenaktion anlässlich des 1250-Jährigen Jubiläums von Oberderdingen sowie die Skifreizeit am Ende des Jahres.

Kassenwart Patrick Gschwindt gab im weiteren Verlauf einen kurzen Überblick über die Finanzen. Er berichtete von einem stabilen Finanzhaushalt, mit dem bereits die ersten größeren Investitionen im neuen Jahr geplant sind.

Es folgten die Grußworte, zu denen Abteilungskommandant Thomas Meffle einige Worte an die Kinder und Jugendlichen richtete.  Er sprach großes Lob für die geleistete Arbeit aus und betonte zugleich wie wichtig die Jugendarbeit und das daraus gewonnene Wissen für die spätere Übernahme in die Einsatzabteilung seien.

Schließlich stammen weit über 90% der heutigen Mitglieder der Einsatzabteilung aus der Jugendfeuerwehr.

Mit Eileen Viereck, Lukas Proissl, Noel` Hidalgo und Sabrina Kempf konnte Jugendwart Scherer im Anschluss sehr erfreut vier bestens ausgebildete und motivierte Feuerwehrmitglieder an die Einsatzabteilung übergeben. Die vier angehenden Feuerwehrfrauen und -männer werden bei der Abteilungsversammlung offiziell in die Einsatzabteilung übernommen.

Nach einem kurzen Ausblick über die ersten Veranstaltungen 2016 schloss Philipp Scherer die Veranstaltung und wünschte allen ein ebenso erfolgreiches Jahr 2016 wie es 2015 war.

Bilder (TP):

  • Jugendversammlung 2016 - 1
  • Jugendversammlung 2016 - 2

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok